Hotline: +43 1 956 86 57

Burma Highlights & Badeurlaub
16 Tage/15 Nächte, Privat-Rundreise, ab Yangon bis Yangon

goi reisen Bagan Sunset

Programmübersicht
Vorbehaltlich Änderungen und Fehler

Tag Destinationen Nächte Aktivitäten
1-3 Yangon 2 Ankunft in Yangon, Yangon Stadtrundfahrt: Fahrt mit der Ringbahn rund um Yangon, Besuch der Shwedagon Pagode.
3-4 Kyaikthtiyo 1 Transfer nach Kyaikhtiyo , Besuch des Htauk Kyant Marktes, Goldener Felsen
4-7 Bagan 3 Transfer Kyaikthtiyo – Yangon Flughafen – Flug nach Bagan, Tour in Bagan: Tempelwelt Bagans, Dorf THa-Htay-Kan, Kutschenfahrt durch das Gebiet von Bagan, Nyaung Oo Markt, Mt. Popa
7-9 Mandalay 2 Flug nach Mandalay, Bootsfahrt auf Irrawady nach Mingun, Teakholzbrücke, Kloster Mahagandayon, Blattgoldherstellung, Golden Palace Kloster
9-10 Pindaya 1 Flug nach Heho, Besuch des Pindaya Dorfes, der Shwe U Min Höhlen, Shan Papier- und Schirmfabrik
10-12 Inle-See 2 Bootsfahrt zum Inle See, „5-Tage-Wander-Markt“, Phaung Daw Oo Pagode,   Besuch verschiedener Handwerkbetriebes
12-16 Ngapali 4 Badeurlaub in Ngapali


In Abhängigkeit der Wetterlage kann es kurzfristig zu Programmänderungen kommen. Die Sicherheit unserer Gäste hat für uns dabei höchste Priorität.
Ihre Tagestour-Programme sind flexible. Das heißt, Sie können sich vor Ort noch entscheiden und mit Ihrem Privatreiseführer noch besprechen was Sie mehr interessiert und wo Sie gerne mehr Zeit zur Besichtigung verbringen möchten.

Inlandsflüge*

Tag Destinationen Flugzeiten
3 Yangon – Bagan TBA
6 Bagan – Mandalay TBA
8 Mandalay – Heho (Inle See) TBA
11 Heho – Thandwe (Ngapali) TBA
15 Thandwe – Yangon TBA

*Änderungen vorbehalten
*Inkludiert im Packagepreis

Wichtige Information:
Die Flugpläne für Flüge innerhalb Myanmars unterliegen ständigen Änderungen.
Die Flugzeit für einen gebuchten Flug kann mehrfach und teilweise auch sehr kurz vor dem Flugtag durch die Fluglinien verlegt werden. Daher kann es kurzfristig zu notwendigen Umstellungen der Programme kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis! Selbstverständlich versuchen wir die bestmögliche Variante für sie zu arrangieren.

Hotels
Ausgewählte 4* Hotels (Superior Kategorie)

Programmablauf

Abkürzungen:
F: Frühstück
M: Mittagessen
A: Abendessen
G: Guide (lokaler Reiseführer, deutschsprechend)

Tag 1 - Ankunft in Yangon
G

Sie kommen am Flughafen in Yangon an und werden von unserem Fahrer und Reiseführer zum Hotel gebracht. Es folgt der Check-In im Hotel.
Der erste Tag steht Ihnen zum entspannten Ankommen oder für erste eigene Erkundungen in Yangon zur freien Verfügung. Übernachtung in Yangon.

Tag 2 - Yangon Stadtrundfahrt
F, G

Nach dem Frühstück machen Sie eine Fahrt mit der Ringbahn rund um Yangon. Tauchen Sie bei der Zugsfahrt in das Alltagsleben der Burmesen ein. Weiteres besuchen Sie die Chaukhtatkyi Pagode mit einem 70m langen, liegenden Buddha.

Danach fahren Sie zum Mahabandoola Park. Von hier aus können Sie entscheiden, ob Sie zu Fuß an kolonialen Gebäuden entlang spazieren wollen oder direkt mit dem Auto zum beeindruckenden Hotel „The Strand“ gefahren werden möchten, wir empfehlen den Spaziergang, wo Sie einen Eindruck des Lebens in dieser Stadt erhalten.

Die Shwedagon-Pagode ist eines der spektakulärsten religiösen Gebäude in der Welt. Die Pagode wurde aus 11 Tonnen purem Gold und 4.350 Diamanten, welche 1800 Karat haben, gebaut. Bei Sonnenuntergang bietet sich den Besuchern eine spektakuläre Kulisse aus Licht und Schatten.

Übernachtung in Yangon.

Tag 3 - Yangon – Kyaikthtiyo (Goldener Felsen)mit Stopp in Bago
F, G

Am Morgen holt Sie Ihr Fahrer im Hotel ab und bringt sie zum Goldenen Felsen von Kyaikthtiyo.

Auf dem Weg nach Kyaikthtiyo besuchen Sie Bago, im 16. Jahrhundert die Hauptstatt des Mon Königreichs (ca. 2 Stunden Fahrtzeit von Yangon).

Sie besuchen die Shwemawdaw Pagode in Mon-Stil, einer der am verehrtesten in ganz Myanmar, deren 114 Meter hohe Spitze höher ist als die der Shwedagon Pagode. Von hier machen sie eine 15 minütige Wanderung zur nahegelegene Hinthar Gone Pagode. Die Wanderung führt vorbei an vielen Klöstern und ist eine großartige Gelegenheit um das einfache und friedliche Leben der Mönche und Nonnen zu beobachten.

Danach besuchen sie in der Nähe des Kanbawzathadi Palasts das Schlangenkloster, ein Wallfahrtsort mit einer neun Meter langen und angeblich einer  hundert Jahre alten burmesischen Python. Das Kloster ist einem Buddhistischen Abt gewidmet, der als Python wiedergeboren wurde.

Danach fahren Sie weiter bis zum Basis-Camp Kinpun. Hier steigen sie auf ein lokales Fahrzeug um, welches Sie in ca. 45 Minuten zum Berggipfel bringt. Von hier aus sind es nur 15 Minuten zu Fuß bis zum Goldenen Felsen. Übernachtung in Kyaikthtiyo.

Entfernung Yangon – Kyaikthtiyo: 220km ca. 5 Std. Fahrzeit

Tag 4 - Kyaikthtiyo – Yangon – Flug nach Bagan
F, G

Genießen Sie den Sonnenaufgang und die einmalige morgendliche Atmosphäre an diesem Heiligtum, das als wichtigster Wallfahrtsort Myanmars gilt. Laut einer Legende wird der über einem Abgrund hängende vergoldete Granit-Findling von einem einzigen Haar Buddhas im Gleichgewicht gehalten. Später treten Sie die rund fünfstündige Rückfahrt nach Yangon an.
Unterwegs halten Sie in Htauk Kyant und besuchen den farbenfrohen lokalen Markt. Ankunft in Yangon am Nachmittag. Danach folgt Ihr Flug nach Bagan.

Nach der Ankunft in Bagan werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und zum Hotel in Bagan gefahren. Übernachtung in Bagan.


Tag 5
- Tour in Bagan
F, G

Unternehmen Sie eine ganztägige Entdeckungstour durch die Tempelwelt Bagans mit einer Auswahl der schönsten Bauten wie der Shwezigon Pagode, erbaut von König Anawrahta im frühen 11. Jahrhundert, dem eleganten Htilominlo Tempel und dem Ananda Tempel.

Nach dem Mittagessen haben Sie etwas Zeit um sich im Hotel zu erfrischen, bevor Sie am Nachmittag den Tempel Nanphaya und die Königsresidenz Manuha besichtigen, welche ebenfalls sehr sehenswert sind. Den Sonnenuntergang genießen Sie von einer Pagode aus.
Übernachtung in Bagan.

Tag 6 - Tour Bagan – Mt. Popa – Bagan
F, G

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Mt. Popa. Unterwegs legen Sie einen Halt in Kyauk Pa Taung ein und besuchen den lokalen Markt der Einheimischen. Weiter geht es zum Mt. Popa. Sie erreichen ein kleines Dorf am Fuße des Berges. Mt. Popa ist ein erloschener Vulkan der vor mehr als 250.000 Jahren ausgebrochen ist und gilt als bedeutender Wallfahrtsort. Sie machen einen 25 minütigen Aufstieg, um eine wunderschöne Aussicht zu genießen.

Sie fahren nach Bagan zurück und halten am Weg im Dorf Shwe Hlaing für eine burmesische Teeparty im Haus einer lokalen Familie. Verkosten Sie den berühmten Teeblättersalat mit einer Tasse Burmesischen Tees während Sie Ihre Gastfamilie näher kennen lernen. Machen Sie einen Spaziergang im Dorf und beobachten Sie wie Einheimische auf die Palmen klettern und wie Sie aus dem Pflanzensaft Palmzucker und Likör herstellen.

Übernachtung in Bagan.


Tag 7
- Bagan – Flug nach Mandalay – Bootsfahrt nach Mingun
F, G

Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Mandalay. Nachdem Sie in Mandalay angekommen sind fahren Sie mit dem Boot ca. 1 Stunde den Ayeyarwady (=Irrawaddy) flussaufwärts nach Mingun. Hier besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die bekannte Mingun Pahtodawqyi. Außerdem sehen Sie hier die größte noch intakte Glocke der Welt, welche 1790 auf Befehl des Königs Bodwapaya gegossen wurde.

Am Nachmittag besuchen Sie das Golden Palace Monastery, welches berühmt für seine komplizierten Holzschnitzereien ist. Ihre Reise führt uns weiter in die bekannte Kuthodaw Pagode. Die Pagode beherbergt das weltweit größte steinerne Buch - in 729 Marmorplatten wurde die buddhistische Schrift gemeißelt. Der letzte Halt des Tages ist auf dem Mandalay Hill. Hier oben hat Buddha einst prophezeit, eine große Stadt werde zu seinen Füßen entstehen – das heutige Mandalay. Das Panorama über die Stadt und auf dem Fluss, bildet einen schönen Abschluss des Tages. Übernachtung in Mandalay.

Tag 8
- Mandalay – Amarapura – Sagaing
F, G

Heute fahren Sie nach Amarapura und besichtigen die U-Bein Brücke – die längste Teakholzbrücke der Welt. Im Anschluss geht es weiter zum nahegelegenen Kloster Mahagandayon. In der Klosteranlage leben mehr als 1000 Mönche. Wenn es die Zeit erlaubt, werden Sie die Gelegenheit haben, die Mönche bei ihrer letzten Mahlzeit des Tages in völliger Stille zu beobachten.

Nach Ihrer Rückkehr nach Mandalay können Sie in einer traditionellen Werkstätte die Blattgoldherstellung beobachten. Besuchen Sie die Mahamuni-Pagode mit seiner fast vier Meter hohen Buddha-Statue. Danach fahren sie weiter auf den von Tempeln bebauten Sagaing Hügel. Übernachtung in Mandalay.

Tag 9 - Mandalay – Flug nach Heho – Pindaya
F, G

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho gebracht. In Heho angekommen, fahren Sie ca. 1,5 Stunden durch die wunderschöne Landschaft zum ruhigen und beschaulichen Dorf Pindaya, am Ufer des Botoloke Sees gelegen. Sie besuchen hier die Shwe U Min Höhlen. Dieser Komplex aus natürlichen Höhlen und Tunneln ist mit über 8000 Buddha-Statuen bestückt. Der nächste Halt ist an 250 Jahre alten Banyan Bäumen und einer traditionellen Shan Papier- und Schirmfabrik. Sie lernen wie diese handgemachten Schirme hergestellt werden.

Übernachtung in Pindaya.

Tag 10 - Pindaya – Inle See
F, G

Nach dem Frühstück haben Freizeit in Pindaya um dieses wunderschöne Dorf zu genießen.
Nach dem Check-Out werden Sie zum Inle See gefahren (Entfernung Pindaya – Inle See: ca. 60 km, ca, 2 Stunden mit dem Auto). Danach fahren Sie ca. 30-40 Minuten mit dem Boot zu Ihrem Hotel am Inle See.

Sie besuchen mehrere traditionelle Handwerksstätten am Inle See: Silberschmiede; Reederei; Teppichknüpfer; Schwimmende Gärten; Weberei. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie das schwimmende Dorf Nampan.
Übernachtung im Hotel am Inle See.

Tag 11
- Tour Inle See
F, G

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine wunderschöne Bootstour mit einem der traditionellen Langboote auf dem Inle See. Sie gelangen zu dem „5-Tage-Wander-Markt“*, der voller Früchte und Gemüse, sowie den verschiedensten Souvenirs ist. Die Märkte Thaung Daung und Indein Village finden an Land statt, die anderen auf dem Wasser. Nach dem Besuch des Marktes werden Sie die berühmten “Padaung” besuchen. Die Frauen des Stammes tragen Messingringe um den Hals und strecken diesen so in die Länge.

Sie werden eine entspannte Bootsfahrt auf einem kleinen Kanal nach Pa-O Village unternehmen. Am Westufer des Sees treffen Sie auf viele Fischer und badende Wasserbüffel. Bei einem Spaziergang durch das Dorf kommen Sie zur ersten Gruppe zerfallener Stupas, bekannt als Nyaung Ohak (im Schatten der Banyan-Bäume). Die bröckelnden Stupas sind im dichten Grün versteckt, aber hier und da zeigen sich einige kunstvolle Stuckarbeiten. Zu Fuß geht es weiter den Berg hinauf zur Shwe Indein Pagode. Die Pagode beherbergt eine beindruckende Sammlung an Stupas aus dem 13. Jahrhundert. Genießen Sie auch den faszinierenden Ausblick auf den See. Entlang von Bambus-Wäldern kommen Sie zurück zur Anlegestelle. Nächster Halt ist die Phaung Daw Oo Pagode, diese besitzt fünf alte, mit Blattgold überzogene, Buddha-Bilder.

Übernachtung im Hotel am Inle See.

*Anmerkung:

Der Markt findet nicht täglich statt. Sollte der Markt nicht stattfinden, dann wird Ihnen der Reiseiter alternative Besuchsziele vor Ort vorschlagen.

 

Tag 12 - Inle See – Heho – Flug nach Thandwe (Ngapali)
F, G

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Heho für Ihren Flug nach Ngapali gebracht.
Ihr Reiseführer begleitet Sie noch bis zum Check-In Ihres Flugs und verabschiedet sich hier von Ihnen.

Nach der Ankunft in Thandwe werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und zum Hotel gebracht.

Sie haben 4 Nächte Badeurlaub in einem Strandresort in Ngapali

Tag 13 - 15 - Badeurlaub in Ngapali
F

Tag 16
- Badeurlaub in Ngapali
F

Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen Thandwe für Ihren Flug nach Yangon gebracht.
Dort checken sie ein für Ihre Reise.

Packagepreis für 16 Tage/15 Nächte ab Yangon bis Yangon
Ohne Interkontinentalflug
Inkl. allen Inlandsflügen


Ab EUR 2.953,-pro Person im DZ

Leistungen
Privat-Rundreise 16 Tage/15 Nächte, ab 2 Personen, jederzeit buchbar, ab Yangon bis Yangon
Flüge laut Programm, Unterbringung in ausgewählten 4* Hotels (Superior Kategorie) mit Frühstück, Verpflegung laut Programm, deutschsprechende lokale Reiseleitung (gleicher Reiseführer für das ganze Programm von Yangon bis Inle-See), Ausflüge und Eintritte laut Programm.

Nicht inkludiert sind: Visagebühr, Reise- und Stornoversicherung, Trinkgelder, Services die nicht im Programm angeführt sind.

Es gelten unsere AGBs (www.goi.travel/agb).
Vorbehaltlich Änderungen und Fehler.

go
i extra
24-Stunden-Reisehotline im Urlaubsland oder beim Reiseveranstalter
Persönlich ausgewählte Reiseführer
Empfehlungen für Restaurants und Shops sowie weitere Reisetipps
Early Check-In, Late Check-Out und gratis Upgrades nach Verfügbarkeit
Visa Service


Veranstalter: goi reisen e.U. (goi travel e.U.), Eintragungsnummer 2014/0046 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend.


Stand September 2016
Gültig bis September 2017

Zum Seitenanfang
© goi reisen 2016